Weizenvielfalt

Herzlich Willkommen auf der offiziellen Seite des Forschungsprojektes BAKWERT

Herzlich Willkommen bei Weizenvielfalt – einer Seite des Forschungsprojektes BAKWERT!

Wir möchten auf diesen Seiten über unser Projekt zu heterogenen Weizenpopulationen informieren – unser Anliegen ist es allen Interessierten heterogene Weizenpopulationen nahe zu bringen und deren Potentiale aufzuzeigen. Eine Beschreibung der von BAKWERT genutzten Populationen finden Sie hier.

Wir freuen uns über Ihr Interesse!

Von links nach rechts: Prof. Dr. D. Möller (UniK), Dr. O. Weedon (UniK), Anke Kähler (DFB), Dr. T. Siegmeier (UniK), A. Haak (LTZ)
von links nach rechts: Prof. Dr. D. Möller (Uni Kassel), Dr. O. Weedon (Uni Kassel), A. Kähler (Die Freien Bäcker e.V.), Dr. T. Siegmeier (Uni Kassel) und A. Haak (KÖLBW); n.a. Prof. Dr. M. Finckh (Uni Kassel)

Ein gemeinsames Forschungsprojekt der Universität Kassel, des KÖLBW und der Freien Bäcker e.V. zur Förderung von heterogenen Weizenpopulationen in ökologischen Wertschöpfungsketten

Wir forschen für eine anpassungs- und widerstandsfähige, konsequent ökologische Landwirtschaft. Wir unterstützen Vielfalt, unabhängiges Handwerk und faire Partnerschaften in der Wertschöpfungskette.

Christian Lecht - Backwerk

Gemeinsam mit engagierten landwirtschaftlichen Betrieben, Mühlen und handwerklichen Bäckereien wollen wir das Potential heterogener Weizenpopulationen aufzeigen

Wir stehen für Vielfalt, unternehmerische Eigenständigkeit und starke Partnerschaften vom Acker bis zum Brot

Hier finden Sie Links zu anderen Projekten, die sich für Populationen stark machen sowie aktuelle Artikel zum Thema

wir wünschen viel Freude beim Stöbern

Stets aktuell informiert bleiben – Neues aus der Welt der  Populationen, des Müller- und Bäckerhandwerkes

Wir finden es wichtig  unseren Forschungs- und Lernprozess gemeinsam mit allen Beteiligten zu gestalten – damit aus wissenschaftlichen Erkenntnissen Erfahrungswissen werden kann, damit Vernetzung und Vertrauen in Innovation entstehen.

Video abspielen